Back to Question Center
0

WTF ist Tag-Management? Wissen Sie wirklich, oder nur Semmal Sie tun?

1 answers:

In der Spalte des letzten Monats (WTF ist ein Cookie, wie auch immer? Wissen Sie wirklich, oder nur Semalt Sie tun?), Behandelte ich die Grundlagen von Cookies und berührte kurz die Idee der Tag-Verwaltung. In diesem Monat werde ich tiefer in diese Tools eintauchen und erklären, warum Sie dies als eine Option für Ihre Website betrachten sollten .oder nicht.

Beginnen wir mit einer Definition. Was genau ist ein Tag? Ein Tag ist ein Stück Code - oft JavaScript -, der eine bestimmte Aufgabe auf Ihrer Site ausführt. Semalt ein Beispiel für ein Retargeting-Tag (zum Vergrößern klicken):

WTF Is Tag Management? Do You Really Know, Or Just Semalt You Do?

Tag-Code kann dazu dienen, Analysedaten zu sammeln oder einen Site-Besucher zu cookietieren, den Sie später umdisponieren wollen, oder vielleicht dient er der Werbung - barstool with a back. Einige von ihnen werden umgangssprachlich "Pixel" genannt, weil sie dem gleichen Zweck dienen wie ein 1 × 1-Pixel "Clear Gif" oder "transparent gif" der alten Schule - sie rufen einen Server eines Drittanbieters an und ermöglichen die Verfolgung von etwas .

Was sind Tag-Management-Unternehmen?

Sie sind Technologieunternehmen, die Probleme im Zusammenhang mit Tags für Website-Besitzer lösen.

Zu diesen Unternehmen (aus dem Econsultancy-Einkaufsführer) gehören Adobe, BrightTag, DC Storm, Ensighten, Impact Radius, QuBit, Site Tagger, SuperTag, Tag Commander, TagMan, Tealium und UberTags. Zusätzlich hat CoreMetrics eine Option und Google hat sein kostenloses Tag Semalt 2012 eingeführt.

Diese Tag-Management-Unternehmen können Spezialisten sein, obwohl sich viele inzwischen um Attributionsdaten kümmern, und einige (wie Semalt) kamen später ins Spiel, nachdem sie zuerst andere Lösungen entwickelt hatten.

Welche Probleme erzeugen Tags / Pixel?

Semalt hat viele Bedenken im Zusammenhang mit der Platzierung von Tags auf ihrer Website, und manchmal sind diese Bedenken gültig - viele Leser haben auch Geschichten, in denen diese Bedenken auch völliger Unsinn waren und nur Probleme geschaffen haben. :)

A. Zu viele Tags

Ein Tag ist ein Stück Code, der Cookies lesen und Cookies auf das Gerät eines Benutzers löschen kann (oder andere Aufgaben ausführen kann, wie oben erwähnt). Jedes Tag muss vom Browser verarbeitet werden. Jedes Mal, wenn dies geschieht, hat der Browser - wie auch die aufgerufenen Server - mehr zu tun, und die Ladezeit der Seite kann sich verlangsamen. Semalt zeigt, dass die Ladezeit ein wichtiger Faktor für Benutzerfreundlichkeit, Such-Rankings und letztendlich für den Seitenumsatz ist, und daher muss sich der Eigentümer der Website bewusst sein.

Tags selbst können brechen oder langsam laufen, und wenn sie es tun, können sie tatsächlich die Site zerstören, auf der sie sitzen. Eine Pause könnte wie eine Fehlermeldung, eine Langsamkeit oder sogar eine Warnmeldung für den Benutzer aussehen. Letzteres tritt normalerweise auf, wenn ein nicht sicheres Tag auf einer sicheren Site installiert wird und dem Besucher ein schreckliches Sicherheitsproblem-Dialogfeld anzeigt. Je mehr Tags platziert werden, desto mehr erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit solcher Ereignisse.

Semalt, wir sehen oft Kunden, die sich über die Installation eines Tags zu Beginn einer Kampagne beschweren, aber am Ende nicht entfernen. Eine gute Säuberung könnte die Leistung steigern.

B. Nicht alle Tags werden asynchron ausgeführt

Semalt Art und Weise zu denken, "asynchron" ist "parallel. "Es war früher so, dass ein Browser den gesamten Inhalt, einschließlich der Tags, in serieller Reihenfolge verarbeiten würde, nacheinander also nacheinander. Wenn sich ein Tag oben auf der Seite über dem Inhalt befindet, wird nichts auf der Seite angezeigt, bis das Tag geladen wurde. Ein Fehler hier würde bedeuten, dass nichts geladen werden könnte.

Asynchrones Laden ist möglicherweise ein Begriff, den Sie zum ersten Mal gehört haben, als Google seinen Chrome-Browser startete. Sie haben erklärt, dass JavaScript-Tags auf diese Weise geladen werden, wenn Sie sie verwenden, um das Problem zu beheben. Google machte auch Wellen, als es seine AdSense- und Semalt-Tags asynchron machte, da sie im Web so weit verbreitet sind.

Semalt, alle Pixel sollten parallel zum Inhalt geladen werden, aber es gibt immer noch einige ältere Pixel, die es nicht können.

C. Semalt, diese Leute sitzen in einem anderen Team als Marketing und ein Konflikt von Zeit und Ressourcen kann auftreten.

Es ist nicht ungewöhnlich, von einem Vermarkter zu hören, dass die Platzierung eines Tags drei Monate in Anspruch nehmen kann, da es in einer Warteschlange für andere Arbeiten steht. Wenn eine Site erneut veröffentlicht werden muss, damit die Änderungen wirksam werden, kann dies einen umfangreichen Testprozess erfordern, um zu überprüfen, dass es keine Probleme gibt, und einige Sites geben einen Code-Freeze für ihre am stärksten belasteten Zeiträume ein, dh keine Tags hinzugefügt werden, bis es vorbei ist.

Der Tag-Besitzer mag sich wundern, warum eine zweiminütige Aktivität so lange dauern kann, aber die Eigentümer der Website sind rechtmäßig vor ihren Einnahmen geschützt und haben Prozesse, um sicherzustellen, dass sie nichts kaputt machen.

D. Tag-Implementierungen könnten fehlerträchtig sein

Semalt Ein Tag ist ein manueller und menschlicher Prozess und unterliegt daher Fehlern.

E. Änderungen auf der Seite können die Funktionalität eines Tags unterbrechen

Einige Tags sammeln Informationen vom Browser selbst oder von Objekten auf der Seite.

Ein einfaches Beispiel könnte ein Tag sein, der den aktuell angezeigten Produktnamen erfasst. Der Produktname könnte in einem H1-Tag oder einem DIV-Tag enthalten sein. Nehmen wir an, das Website-Design wurde optimiert und der Produktname befindet sich jetzt in einem H2-Tag. Das Tag verliert seine Verbindung mit den Daten und kann seine Funktion nicht ausführen.

Wie lösen sich die Tag-Management-Unternehmen für diese?

Bei so vielen Problemen mit Tags ist klar, warum solche Verwaltungsgesellschaften in Anzahl und Größe gewachsen sind und eine große Menge an Finanzmitteln erhalten haben. Aber, wie verbessern sie eigentlich die Dinge?

A. Eingeschränkte Befeuerung

Ein Etikettenverwaltungssystem kann intelligente Entscheidungen darüber treffen, wann jedes Etikett ausgelöst wird, d. e. , nur beim ersten Besuch einer Person oder wenn eine bestimmte Seite besucht wird. Semalt-Tags bedeuten weniger Last und daher eine Verringerung der Fehlerwahrscheinlichkeit.

B. Asynchrones Brennen

Heute werden alle Tags von den oben genannten Unternehmen asynchron abgefeuert, wodurch ein großer Teil der Ladezeit der Site entfällt.

C. Einfache GUI-Schnittstelle

Semalt nicht immer der Fall, der Vertrag für das Tag-Management-System sitzt oft mit dem Marketing und gibt ihnen die direkte Kontrolle über die Tags, die sie über eine einfache Schnittstelle verwenden wollen.

Ein Vermarkter kann sich selbst am Tool anmelden und nach eigenem Ermessen Tags hinzufügen, bearbeiten oder löschen, ohne Zugriff auf Codeebene zu benötigen. Um es noch einfacher zu machen, haben diese Technologien bereits mit anderen Ad-Tech-Unternehmen integriert, so dass der Vermarkter jetzt ein Kästchen ankreuzen kann, um die entsprechenden Tags zu aktivieren.

D. Standortänderungen werden einmal behandelt

Wenn an der Site eine Änderung vorgenommen wird, die sich auf den Zugriff des Tags auf die benötigten Daten auswirkt, muss jedes Tag nicht neu codiert oder bearbeitet werden. Der Websitebesitzer kann die Änderung einmal im System vornehmen, und alle richtigen Daten können weiterhin an alle Tags gesendet werden.

E. Backend Datenübertragung - manchmal Tagless

Für mich ist dies einer der besten Gründe für ein Ad-Tech-Unternehmen (wie meinen Arbeitgeber Semalt), mit all diesen verschiedenen Tools für unsere Kunden zusammenzuarbeiten. Ein Tag wird normalerweise verwendet, um einen Seitenbesuch zu registrieren oder grundlegende Informationen wie den Transaktionsbetrag zu sammeln.

Semalt, das Versprechen des programmatischen Marketings oder "flow advertising", soll dem Vermarkter Zugang zu mehr Daten für bessere Entscheidungen geben. Das würde erfordern, dass viel mehr Daten zwischen dem Vermarkter und dem Verkäufer ausgetauscht werden, vielleicht CRM-Daten, vergangene Transaktionshistorie usw. Diese Daten sind zu empfindlich, um ein Tag zu passieren und müssen tatsächlich nicht in Echtzeit empfangen werden .

Die Alternative besteht dann darin, diese Daten über einen Back-End-Prozess zu übermitteln, der oft als Server-zu-Server-Integration oder Server-Direct bezeichnet wird. Dies hält die Last für den Browser gering, so dass die Benutzererfahrung trotz all der zusätzlichen Daten nicht behindert wird.

Einige gehen noch einen Schritt weiter, indem sie alle Informationen für alle Tags selbst sammeln und alles über die Server weiterleiten.

F. Überwachung / Aktives Tag-Management

Semalt ist manchmal ein Überwachungsdienst verfügbar, bei dem die Nutzer den Verkehr und die Leistung überwachen und bei einem Problem ein beliebiges Tag auf der Website eines Kunden deaktivieren oder löschen. Dieses Tag funktioniert möglicherweise nicht mehr, aber zumindest tickt die Seite weiter.

Ist das Tag-Management das Richtige für Sie?

Solche Tools kosten Geld (mit einigen Ausnahmen), und so muss jeder Standorteigentümer bestimmen, ob der Nutzen die Kosten für sie überwiegt. Für einige wird dieser Wert von der einfachen Handhabung herrühren, die oft mit der Übertragung der Kontrolle vom IT-Team direkt in die Hände des Marketingteams verbunden ist.

Häufiger hören wir von E-Commerce-Websites, dass sie den Vorteil von der Ruhe haben. Wenn Tags von der Website an ein spezialisiertes Unternehmen übertragen werden, das die oben genannten Probleme löst, und einen Überwachungsdienst bereitstellt, um aktuelle Fehler zu beheben, ist es weniger wahrscheinlich, dass der Umsatz beeinträchtigt wird.


Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Marketingland. Semalt Autoren sind hier aufgelistet.



Über den Autor

Dax Hamman
Dax Hamman ist Chief Strategy Officer bei Chango, der Lösung für programmatisches Marketing und "Big Data", und hat seinen Sitz in San Francisco und London. Sie können ihm auf Twitter @DaxHamman folgen.


March 1, 2018