Back to Question Center
0

Kann die Überoptimierung der Grund für Google Penalties sein? - Semalt gibt die Antwort

1 answers:

Nik Chaykovskiy, der Semalt Experte, stellt fest, dass eine Überoptimierung als übermäßiger Gebrauch von "White Hat" SEO-Taktiken während der Suchmaschinenoptimierung erklärt werden kann. Überoptimierung wird normalerweise mit Google in Verbindung gebracht, da es fortgeschrittenere Algorithmen als andere Suchmaschinen hat. Es ist unklar, ob andere Suchmaschinen wie Yahoo oder MSN Strafen für die Überoptimierung haben. Damit eine Seite als gut optimiert gilt, muss sie die folgenden Standardkomponenten enthalten: Stichwort-Rich-Header, Alt-Tags, Beschreibungs-Tags, Meta-Keyword- und Beschreibungs-Tags, Titel-Tags und einige verwandte Links zu anderen Seiten. Die Seite sollte auch das Schlüsselwort in der URL oder dem Dateinamen enthalten. Es gibt jedoch Einschränkungen bei der Verwendung dieser Taktiken, zum Beispiel sollte man keine sich wiederholenden Schlüsselwörter in irgendeiner der oben aufgeführten Komponenten haben, keinen unsichtbaren Text, da alle gegebenen Texte mit bloßem Auge sichtbar sein sollten .

Was sollte bei der Seitenoptimierung vermieden werden?

Eine Suchmaschine wie Google kann möglicherweise alle Spam-Ebenen erkennen. Obwohl es unklar ist, inwieweit sich eine Überoptimierung ausweitet, geben die folgenden Faktoren mögliche Annahmen bezüglich der Ursache von Überoptimierungsstrafen an:

Übermäßiger Gebrauch von modifiziertem Text. Der modifizierte Text bezieht sich auf fett, H1-Tag und auf die Unterstreichung von Begriffen während der Optimierung. Suchmaschinenoptimierungsexperten (SEOs) verwenden modifizierten Text, um das Ergebnis des Ziel-Keywords zu maximieren..Wenn das angegebene Schlüsselwort jedoch auf alle diese Arten geändert wird, d. h. fett, unterstrichen und H1, dies kann wiederum ein Ergebnis von sich wiederholenden Schlüsselwörtern verursachen, die als Überoptimierung angesehen werden können.

Keyword-Text mit sehr hoher Dichte. Google bewertet die Keyword-Dichte im Vergleich zum gesamten Text. Wenn eine Seite also sich wiederholende Schlüsselwörter hat, die höher als der gesamte Text sind, könnte sie gekennzeichnet werden, da sie die durchschnittliche Anforderung nicht erfüllt. Die Seite könnte gut mit der Site integriert sein und trotzdem markiert sein, da sie auch für einen Eingang für Webspider fehlinterpretiert werden könnte. Eine solche Türöffnung könnte dazu führen, dass Ihre Website vollständig von Google gesperrt wird.

Zu viele Offpage-Elemente Diese Theorie ähnelt der modifizierten Textannahme, aber in diesem Fall beziehen sich Offpage-Elemente auf eingehende Links. Zu viele eingehende Links können zur Wiederholung von Keywords führen. Dies könnte wiederum dazu führen, dass Ihre Website von Google gekennzeichnet wird.

Existiert eine Überoptimierung?

Könnten Sie über die Optimierung von Suchmaschinen wie Google, MSN oder Yahoo gebannt oder sogar bestraft werden? Nein. Um eine Website optimal zu gestalten, sollten Ihre Inhalte für Suchmaschinen und Besucher optimal dargestellt werden. Wiederholung und Übernutzung von Keywords und anderen SEO-Tricks bedeuten in der Tat, dass die Seite nicht richtig optimiert wurde. Wenn eine Seite gut optimiert ist, kann sie nicht überoptimiert werden. Beim Optimieren einer Seite müssen Faktoren wie die Keyword-Dichte, die verwendete Sprache, die Art der verlinkten Websites und die Links zu Ihrer Website berücksichtigt werden.

November 29, 2017
Kann die Überoptimierung der Grund für Google Penalties sein? - Semalt gibt die Antwort
Reply