Back to Question Center
0

Semalt erklärt, wie Sie Ihren Computer vor Viren, Würmern und Zombies schützen können

1 answers:

Viele Unternehmen mit erfolgreichen E-Commerce-Sites leiden unter massiven Verlusten, wenn sie zum Beispiel von Zombie-Viren angegriffen werden. Viren sind bösartige Computerprogramme, die auf den Computern des Opfers viele unerwünschte Aufgaben ausführen. Genau wie Hacking greifen diese Zombies die Schwachstellen des Systems an. Viren können die Glaubwürdigkeit eines Softwareanbieters beeinträchtigen. Viele Zombie-Virus-Attacken haben einen schlechten Ruf. Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) einer Website kann fehlschlagen, wenn der Zombie-Virus den Server angreift. Jason Adler, der Semalt Customer Success Manager, erklärt, dass der Schutz Ihres Computers vor Virenangriffen die Sicherheit eines Kunden, der Ihre Website verwendet, bewahren kann.

Anfänglich verbreiteten sich Viren durch das Teilen von Software. Einige Skripte würden Kopien von sich selbst erstellen und zu den Computern des Opfers gehen. In ähnlicher Weise führen diese Skripte andere Trojaner sowie die meisten Virenangriffe aus. Durch den alten Wechselspeicher würden Hacker diese Viren an die Computer des Opfers weitergeben. Diese Zombie-Viren würden sich dann in den Host-Rechnern vermehren. Mit dem Aufkommen des Internets wurde die Verbreitung von Computerviren so einfach wie ABC. So stehen derzeit immer mehr Unternehmen, die E-Commerce-Websites betreiben, vor Hackangriffen wie dem Zombie-Virus.

Viren im kommerziellen Bereich

In einigen Fällen erfahren Websites Hack-Attacken wie die Denial-of-Service-Angriffe auf ihren Servern. Solche Angriffe umfassen eine Reihe von Botnets, die zahlreiche bösartige Aktionen ausführen. Botnets sind Zombie-Computer mit einem bestimmten Design, das eine menschliche Nachahmer-Funktion enthält. Folglich sieht der Server die Webbesuche als legitimen Datenverkehr an. Es gibt auch andere Methoden, die Leute benutzen, um ihre Webseiten auf den SERPs hochrangig zu machen. Botnets können solche Methoden des digitalen Marketings kompromittieren und einem Unternehmen Verluste verursachen. Bei der DDoS-Attacke stellen Hacker zum Beispiel Millionen von Bots auf einem Server bereit, wodurch sie nicht in der Lage sind, den Datenverkehr zu handhaben.

Viren in der sozialen Szene

In anderen Fällen stoßen Opfer auf böswillige Angriffe, bei denen Inhalte viral werden. Die Viren werden zu einem festen Bestandteil der Gesellschaft, da einige Firmen sie immer noch verwenden, um einige ihrer Aufgaben auszuführen. In anderen Fällen ermutigen Webmaster und Computerspezialisten die Benutzer, spezielle Programme wie Antivirus-Software zu installieren. Diese Software hilft, zahlreiche Aspekte der gesamten Webentwicklung zu entfernen. Sie helfen auch Computern, vor einigen dieser Angriffe sicher zu bleiben. Hacker können auch Viren in den Server oder in die Clouds der meisten Computer einschleusen. Sie können die Websites unter Bedingungen betreiben, unter denen wertvolle Informationen undicht sind.

Schlussfolgerung

Jedes E-Commerce-Geschäft muss unter bestimmten Sicherheitsmaßnahmen operieren. Es gibt viele Arten von Sicherheitslücken, die Computer und Server umgeben. Daten können in jedem Stadium ihrer Handhabung austreten. Große Unternehmen investieren viel Geld in die Erstellung von benutzerdefinierter Anti-Spyware-Software. In anderen Fällen zahlen die Leute für Antivirenprogramme, um diese Sicherheit zu erhöhen. Viren werden jedoch immer komplexer. Jeden Tag entwickeln Hacker und andere Spezialisten Exploits, die die Sicherheit der Nutzung einer Website gefährden. Es gibt viele kostenlose Tools, auf die die meisten Menschen zugreifen und gegen diese Personen verwenden können. Sie können diese Richtlinie verwenden, um Computer vor Viren, Würmern und Zombies zu schützen.

November 24, 2017
Semalt erklärt, wie Sie Ihren Computer vor Viren, Würmern und Zombies schützen können
Reply