Back to Question Center
0

Semalt gibt Tipps an, um Ihr Projekt für den mobilen Einsatz zu halten

1 answers:

In den letzten 20 Jahren haben mobile Geräte Desktop-Computer beim Surfen ersetzt.der Webinhalt mit einer schnellen Rate. Aus diesem Grund haben die meisten Suchmaschinen wie Google auf die Suchmaschinenoptimierung als eine vondie Methoden, um in ihren Suchanfragen einen hohen Rang einzunehmen. Unternehmen haben den Vorteil, diesen Ansatz als digitales MarketinginstrumentErhöhung der Sichtbarkeit ihrer Marke für viele Verbraucher weltweit. Die Anwendung dieses Konzepts auf die Geschäfts- und Webentwicklung ist jedoch nichteine einfache Aufgabe.

Die folgenden Faktoren wurden von Ivan Konovalov, dem Customer Success Manager von Semalt Digital Services, wird Ihre SEO in das mobile Gerät verbessern:

  •  Zu viele aufdringliche Interstitials wie Pop-Ups 
  •  Kleine Schriftarten (empfohlener Wert ist 16 pt.); 
  •  Flash (Wird in den meisten mobilen Browsern nicht unterstützt. Es kann zu einer Strafe für versteckte Inhalte führen) 
  •  Technische Fehler und Fehler 
  •  Übermäßige Wortzählung von über 700 Wörtern 
  •  Schlechte kleine Berührungselemente wie Knöpfe und Kästchen 
  •  Stichwörter in externe Links anderer Websites einfügen 
  •  Übermäßige interne Links (sollte 75% unter dem Desktop liegen) 

Die oben genannten Faktoren können schlecht für Ihre mobile SEO sein, und sie werden Ihre Website ziehenrunter, wenn nicht richtig eingestellt. Einige Änderungen an Ihren Browsern für mobile Anzeigen verbessern jedoch Ihre SEO. Die folgenden Änderungen sindFür die Ansicht Ihres Mobilgeräts erforderlich:

1. Die Geschwindigkeit deiner Website zu verbessern ist gut.

Google bevorzugt eine schnelle mobile Ladezeitgeschwindigkeit, da dies die Nutzerimpression beeinflusst undNutzung der Website. SearchMetrics berichtet in einer Studie zu mobilen Ranking-Faktoren, dass eine Ladezeit von 1,10 Sekunden einen Website-Rang erreichen kann.Top 10, aber nur ein Rückgang auf 1,17 Sekunden auf einem mobilen Gerät kann Position unter 35 bringen. Die Geschwindigkeit der Website ist einer der technischen Faktoren, die Siesollte auf Ihren mobilen Seiten verbessern.

2. Verwenden Sie AMP (Accelerated Mobile Pages).

AMPs besitzen HTML- und CSS-Code, was bedeutet, dass sie einfach zu laden und zu rendern sindTelefonbrowser. AMP ist 30 Mal schneller und kann die Conversions und Klickraten erhöhen.

3. Verwenden Sie eine Liste mit etwa neun Elementen.

Die Anzahl der Kategorien passt gut zu einer kleinen Schriftrolle, um das gesamte Web abzudecken.Inhalt. Dies ist einer der Faktoren, die der Google-Algorithmus zum Filtern von Websites verwendet.

4. Verwenden Sie Bilder selektiv.

Die Verwendung von Bildern ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Botschaft auf einfache Weise an den Empfänger weiterzuleiten.Weg. Zu viele Bilder könnten Sie jedoch auch schlecht bewerten. Verwenden Sie etwa vier Bilder, die unbedingt eine hohe native Auflösung haben müssen.sowie eine minimale Dateigröße und Daumen-Cache für das einfache Laden. Diese Anpassung wird Ihre Site-Geschwindigkeit vor dem Fallenlassen bewahren.

5. Schlüsselwörter.

Stichwortsuche ist eine der grundlegenden SEO-Techniken, die Sie in Ihrem verwenden müssenInhalt. Durch das Einfügen von Keywords und verwandten Phrasen in den Text Ihrer Artikel wird Ihre mobile Website über einen Content-Factor-Vorteil verfügen.dein Ranking.

6. Die Integration von Social Media Marketing ist effektiv.

Social Media hat die Macht, Millionen von Nutzern zu erreichen, die sich leidenschaftlich fürder Inhalt online. Mehr als 77% aller Online-Inhalte werden über Social-Media-Kanäle wie WhatsApp und Facebook an Nutzer weitergegebenLokale Suchoptimierung für Messenger Der Desktop-Traffic liegt bei 26%, der eines Handys bei 16%. Diese Daten bedeuten, dass Telefone optimiert werden solltenfür Inhalt auf Marke während Desktops auf Wagen und Kauf.

November 23, 2017
Semalt gibt Tipps an, um Ihr Projekt für den mobilen Einsatz zu halten
Reply