Back to Question Center
0

So löschen Sie Analytics-Spam-Verweis-Traffic - Von Semalt Expert erklärt

1 answers:

Jeder digitale Vermarkter hatte Schwierigkeiten, Verweis-Spam zu entfernen. Durch Verweis-Spam werden Ihre Google Analytics-Daten gestört. Sie erhalten Website-Messwerte, die entweder nicht korrekt sind oder keinen konsistenten Datenfluss aufweisen. Jeder Webmaster sollte Empfehlungs-Spam löschen, um glaubwürdige Informationen über den Website-Traffic zu erhalten . Zum Beispiel ist Darodar eine häufige Verweisquelle. Sie können Verweis-Spam aus Ihren Google Analytics-Informationen löschen. Die meisten Suchmaschinenoptimierungsanstrengungen scheitern an der schlechten Ausrichtung und dem Traffic von organischen Bots. Sie können Verweis-Spam aus diesen Domänen und Netzwerken entfernen. Es gibt auch einen großen Bedarf, die Suchen zu verfeinern, die Sie auf Ihrer Website machen.

Dieser von Artem Abgarian, einem Top-Profi von Semalt , bereitgestellte SEO-Artikel kann dazu führen, dass Ihre Website von Empfehlungs-Spam fern bleibt.

Den Überweisungs-Spam loswerden

Webmaster können Verweis-Spam von ihrem Website-Traffic entfernen. Google Analytics verfügt über eine Domain, die dazu dient, verweisenden Spam aus ihrem Dashboard zu entfernen. Jede Person, die eine E-Commerce-Website betreibt, sollte zu diesem Zweck über ein Google Analytics-Konto verfügen. Auf der Registerkarte "Admin" gibt es normalerweise eine Möglichkeit, den von einigen Domains ausgehenden Traffic zu blockieren. In diesem Menü können Sie alle Zugriffe von Bots und Crawlern ausschließen. In einigen Fällen können gefälschte Zugriffe aus dem Internet Ihres Unternehmens verfügbar sein. Sie können solche IP-Adressen ausschließen, die auf diese Personen abzielen.

In diesem Menü können Sie einige IPA-Verkehrsserver vermeiden. Spam-Verkehr, der von diesen Quellen kommt, kann Malware enthalten, die die Kontrolle der gesamten Übung erschweren kann. Es kann auch eine Liste von Hostnamen geben, die den unerwünschten Verkehr bringen können. Das Löschen dieser Hostnamen kann dazu führen, dass die gesamte Erfahrung in eine Falle gerät. Google Analytics hat die Möglichkeit, Verweis-Spam von Hostnamen auszuschließen, die Spam enthalten.

Erhöhen Sie die Webpräsenz

Bei der Suchmaschinenoptimierung ist die Domain-Autorität ein wesentliches Merkmal, das die meisten Webmaster versuchen auszuführen. Ihre Domain sollte Autorität in ihrer Zielnische haben. Es gibt auch andere zahlreiche Techniken, die Leute benutzen, um ihre Domäne Macht zu gewinnen. Einige Webmaster können Techniken wie Counter Search Engine Optimization (SEO) durchführen. Ihre externen Gastbeiträge können bei einigen anderen Website-Messwerten als Spam angezeigt werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Website-Präsenz in dieser Hinsicht erhöhen. Sie können das Surfen dieser Personen auch produktiv gestalten. Eine sichere Website hat eine einfache Zeit, die Suchmaschinen Leiter hinaufzusteigen.

Schlussfolgerung

Die meisten digitalen Vermarkter haben das Problem, Verweisdaten aus ihren Google Analytics-Messwerten zu entfernen. Dies sind gefälschte Web-Besuche, die aus Domains wie Darodar stammen. Sie können Verweis-Spam löschen, indem Sie verschiedene Methoden zur Kontrolle dieses Datenverkehrs erlernen. Diese SEO-Richtlinie kann Ihnen helfen, eine erfolgreiche E-Commerce-Website zu erstellen, die frei von dieser Art von Traffic ist. Webmaster verwenden eine enge Webpräsenz, um sicherzustellen, dass ihre Websites in der Nähe der Suchmaschinen-SERPs bleiben. Während des SEO-Prozesses ist es sehr wichtig, dass Sie Verweis-Spam aus den Website-Daten löschen.

November 24, 2017
So löschen Sie Analytics-Spam-Verweis-Traffic - Von Semalt Expert erklärt
Reply